Wolfeye Remote Screen: den Live-Bildschirm überwachen

✔ Sehen Sie den Live-PC-Bildschirm von der Ferne über das Internet mit dem Webbrowser

✔ Läuft unsichtbar und startet beim Windows-Start

✔ Perfekt zur Mitarbeiterüberwachung

Mit Wolfeye:Remote Screen kann der Live-Bildschirm eines anderen Computers von der Ferne über das Internet mit jedem Browser gesehen werden, als würde man selbst davor sitzen - ohne dass der Benutzer des fremden PC etwas davon mitbekommt.

Tutorial

1. Vor dem Download: Den Download-Ordner in die Ausnameliste Ihres Antivirusprogramms setzen.

...danach kann die wolfeye.zip Datei in diesen Ordner heruntergeladen werden. Das Passwort zum extrahieren der Zip Datei lautet: wolfeye

2. Wählen Sie den Installationspfad:

3. Fügen Sie den Installationsordner in die Ausnahmeliste Ihres Antivirenprogramms ein.

Wenn Sie Hilfe bei Ihrem Antivirus benötigen, senden Sie mir eine Nachricht mit dem Namen Ihres Antivirus. Ich werde Ihnen Anweisungen senden oder wenn gewünscht auch bei der Einrichtung per Telefon oder Teamviewer Support helfen.

Das folgende Video zeigt die Einstellungen mit Windows Defender Antivirus:

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren (Install): Die Software wird in den ausgewählten Ordner kopiert und gestartet:

Share Screen - Bildschirm teilen:

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Bildschirm freizugeben.

Open URL - Öffne URL:

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den URL-Link zu öffnen, über den Sie den Live-Computerbildschirm sehen können. Der Bildschirm wird alle 3-5 Sekunden aktualisiert.

E-Mail-URL:

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Remote-Bildschirm-URL an eine E-Mail-Adresse zu senden (z.B. an Ihre eigene, damit Sie den Link in Ihrem Email Postfach bequem erhalten).

Hide + Win Startup:

Drücken Sie die Taste, wenn Sie Wolfeye ausblenden möchten. Die Software wird weiterhin ausgeführt und Sie sehen den Live-PC-Bildschirm weiterhin remote, ohne dass der Benutzer etwas bemerkt. Außerdem wird die Software beim Start von Windows heimlich gestartet.

5. Deinstallation

Jedes mal, wenn Sie die Anwendung manuell starten, wird die Aufzeichnung beendet und der Autostart (Windows Startup) gestoppt.

Wenn man die Software also deinstallieren/entfernen will, einfach das Programm öffnen/starten, damit die Aufzeichnung beendet wird, und dann einfach wieder schließen.

Anschließend kann die Anwendung bzw. auch der ganze Ordner, in dem sie sich befindet, manuell gelöscht werden.