Alles, was Sie über die Überwachung der Computeraktivität wissen müssen

03.02.2021

Die Überwachung der Benutzeraktivität ist viel mehr als die einfache Verfolgung der täglichen Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter. Es bietet viele Vorteile, die Ihr Unternehmen durch Leistungssteigerung beschleunigen können - und wir werden in diesem Abschnitt genau untersuchen, wie.

Was ist eine Software zur Überwachung der Benutzeraktivität?

Ähnlich wie bei Überwachungssoftware wird Aktivitätsverfolgungssoftware von Organisationen verwendet, die die Leistung ihres Teams auf vielen verschiedenen Ebenen verbessern möchten. Mit der Software können Manager die täglichen Aktivitäten ihrer Mitarbeiter verfolgen und Informationen darüber erhalten, wie sie ihre Arbeitszeit verbringen.

Es hilft Ihnen auch dabei, die allgemeine und individuelle Produktivität in Ihrem Unternehmen aufzuzeigen und bietet Ihnen umsetzbare Informationen zur Verbesserung. Darüber hinaus können Sie Benutzeraktivitäten in Echtzeit und in der Vergangenheit anzeigen und so den Fortschritt jedes Ihrer Teams konkret verfolgen.

Mit einem PC-Aktivitätsmonitor wie Wolfeye Keylogger können Sie Ihre Mitarbeiter auf effiziente Weise verfolgen und gleichzeitig sicherstellen, dass ihre Privatsphäre nicht beeinträchtigt wird. In erster Linie spart es Zeit und zeigt Ihnen, wie die Ressourcen Ihres Unternehmens verwendet werden, hilft Ihnen aber auch dabei, potenziell schädliche Aktivitäten wie Insider-Bedrohungen und Datenverletzungen zu verhindern.

Wie funktioniert die Aktivitätsverfolgungssoftware?

Wolfeye Keylogger sammelt auf den Computern Ihrer Mitarbeiter die Daten wie besuchte Webseiten oder Screenshots sowie Passwörter und sendet sie an Ihre Email. 

Um Ihnen zu helfen, die Funktionsweise der Aktivitätsüberwachungssoftware besser zu verstehen, konzentrieren wir uns jetzt auf die wichtigsten Funktionen.

Nutzung von Apps und Websites

Mit dieser Funktion können Sie sehen, welche Apps und Websites Ihre Mitarbeiter während ihres Arbeitstages verwenden und wie viel Zeit sie für die einzelnen Apps aufwenden.

Screenshots

Screenshots bieten einen Überblick darüber, woran Ihre Mitarbeiter gerade arbeiten. Abhängig von Ihren Einstellungen kann diese Funktion ein- oder ausgeschaltet und an geplante Zeitintervalle angepasst werden, in denen Screenshots aufgenommen werden. 

Aktivitäten verfolgen

Mit dieser Funktion können Sie sehen, wie viel Zeit sie aktiv an ihren Computern gearbeitet haben, im Gegensatz zu Leerlauf- und manuellen Zeiteinträgen. 

Produktivitätsverfolgung

Wenn Mitarbeiter wissen, dass Sie überwacht werden, strengen sie sich bei der ARbeit deutlich mehr an.

Wie überwache ich die Computeraktivität?

Es gibt verschiedene Arten von Tools, mit denen Sie die Computeraktivität der Mitarbeiter überwachen können. Neben der Software zur Überwachung der Benutzeraktivität können Sie sich auch an die Überwachungssoftware für Mitarbeiter oder an die Zeiterfassungssoftware wenden.

Es gibt auch Softwareoptionen, die sich mehr auf die Sicherheit konzentrieren, z. B. Tools zur Verhinderung von Insider-Bedrohungen oder zur Verhinderung von Datenverlust.

Alle diese Tools verfolgen die Computeraktivität der Mitarbeiter auf unterschiedliche Weise. Ihre Funktionen sind zwar in gewisser Weise ähnlich, verfolgen jedoch verschiedene Aktivitäten und geben Ihnen unterschiedliche Berichte. Aus diesem Grund sollten Sie überlegen, welche Daten Sie am meisten benötigen, um Ihr Geschäft zu verbessern, bevor Sie sich für einen Softwaretyp entscheiden.

Die Vorteile der Überwachung der Benutzeraktivität

Was die Software zur Überwachung der Mitarbeiteraktivität für Ihr Team tun kann

Die Vorteile der Software zur Überwachung der Benutzeraktivität sind zahlreich. Und sie verstärken sich im Laufe der Zeit. Das heißt, je länger Sie die Software verwenden, desto größer ist der Einfluss auf die Leistung Ihres Teams. Werfen wir einen Blick auf die Wettbewerbsvorteile, die Unternehmen durch die Verwendung von Benutzeraktivitätssoftware erzielen.

Eine produktivere Belegschaft

Unabhängig davon, für welche Art von Mitarbeiteraktivitäts-Tracker Sie sich entscheiden, können Sie damit die Produktivität in Ihrem Unternehmen steigern. Dies geschieht, indem es Ihnen hilft, Engpässe in Ihren Projekten und Prozessen zu finden und zu beseitigen. Darüber hinaus kann dies dazu beitragen, Ablenkungen zu minimieren und Ihre Mitarbeiter fokussierter als je zuvor zu machen.

Sparen Sie Zeit und Ressourcen

Wie bei jeder Software ist die Implementierung einer Überwachungssoftware für Benutzeraktivitäten mit einer Investition verbunden, die sich jedoch bald amortisiert, da Sie Zeit und Ressourcen sparen.

Durch das Erkennen und Beseitigen von Workflow-Engpässen wird Ihre Belegschaft effizienter und Sie sparen Stunden wertvoller Zeit. Darüber hinaus verlieren Unternehmen viel Geld durch "Zeitdiebstahl" und Mitarbeiter verbringen während der Arbeitszeit Zeit mit privaten Angelegenheiten. Der Computer Activity Tracker minimiert diese Zeitverschwendung und senkt die hohen finanziellen Kosten, die Unternehmen verursachen.

Was die Software zur Überwachung der Mitarbeiteraktivität für Ihr Team tun kann

Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Mitarbeiter anfangs skeptisch oder unzufrieden mit der Idee sind, ihre Aktivitäten während der Arbeitszeit verfolgen zu lassen. Indem Sie ihnen jedoch die Vorteile erläutern, kann jeder Skepsis entgegengewirkt werden, um sich zu beteiligen. Lassen Sie uns also die wichtigsten Vorteile der Software zur Überwachung der Mitarbeiteraktivität für Ihre Mitarbeiter erläutern.

Eine optimierte Arbeitsbelastung

Die Software für das tägliche Aktivitätsprotokoll verfügt normalerweise über integrierte Projektmanagementfunktionen oder kann problemlos in Ihre vorhandenen Systeme integriert werden.

Jedes Mal, wenn Sie ein neues Projekt starten, können Sie deutlich sehen, wie beschäftigt Ihr Team ist, egal wie groß oder verteilt es ist. Diese Aufsichtsebene ermöglicht es Ihnen, Mitarbeiter anhand der Arbeitsbelastung besser Projekten zuzuweisen, ohne ihre aktuelle Arbeit unterbrechen zu müssen.

Mitarbeiter schätzen diese Funktion, da sie ihnen hilft, beschäftigt zu bleiben, aber nicht überarbeitet zu werden.

Anerkennung und Belohnungen

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen gerne für ihre Arbeit, Entwicklung und Beiträge zum Unternehmenserfolg anerkannt werden. Sobald Sie verstanden haben, wie Sie die Computeraktivität der Mitarbeiter überwachen können, können Sie alle außergewöhnlichen Arbeiten für Ihre Mitarbeiter erkennen.

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen kein Belohnungssystem haben, sollten Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen, eines zu erstellen und diejenigen Mitarbeiter zu belohnen, die auf der Grundlage der Ergebnisse oder über einen bestimmten Zeitraum die größten Fortschritte erzielt haben.

Wenn Sie Software zur Überwachung der PC-Aktivität verwenden, können Sie leicht herausragende Mitarbeiter entdecken, die größere Boni oder Anreize verdienen. oder diejenigen, die zusätzliche Schulungen benötigen, um besser zu werden, was sie tun.

Ein transparenterer Arbeitsplatz

Alle Mitarbeiter schätzen Transparenz. Sie möchten genau wissen, wie es dem Unternehmen geht, wohin es geht und wie es dorthin gelangen wird. Sie müssen auch wissen, wie das, was sie tun, zum Gesamterfolg des Unternehmens beiträgt.

Mit den Aktivitätsüberwachungstools der Mitarbeiter können Sie gesammelte Daten auf einfache Weise teilen. Dies schafft nicht nur Transparenz und Vertrauen, sondern informiert auch alle über den Fortschritt des Unternehmens.

Die (geringfügigen) Nachteile der Software zur Überwachung der Benutzeraktivität

Es ist nicht zu leugnen, dass Software zur Überwachung der Geschäftstätigkeit sowohl Mitarbeitern als auch Arbeitgebern viele Vorteile bringt. Es gibt jedoch noch einige Nachteile, auf die Sie achten sollten.

Vertrauens- und Datenschutzprobleme

Es ist kein Geheimnis, dass bei der Überwachung der Computeraktivität bei Ihren Mitarbeitern möglicherweise Stress und Burnout auftreten können. Dies ist auf die wahrgenommenen Vertrauens- und Datenschutzprobleme zurückzuführen, die bei der Verwendung von Monitor-PC-Aktivitätssoftware auftreten können.

Wenn Sie Überwachungssoftware einführen, ohne Ihrem Team zu erklären, warum Sie dies tun, welche Daten Sie sammeln und wer sie sehen wird, überlassen Sie viel ihrer Fantasie.

Leider ist der erste Instinkt zu denken: "Unser Chef vertraut uns nicht." Sie müssen dieses Problem von Anfang an lösen, indem Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Mitarbeiter zu erklären und Fragen zu beantworten, die sie möglicherweise zur Protokollierung von Computeraktivitäten haben. Kurz gesagt, eine klare Kommunikation ist von entscheidender Bedeutung.

Ihre Mitarbeiter sorgen sich möglicherweise auch um ihre Privatsphäre. Aus diesem Grund müssen Sie die Überwachung nur auf die für Unternehmen verwendeten Apps und Websites beschränken und diese nur während der Arbeitszeit verwenden.

Mikromanagement

Wie kann ich Mitarbeitercomputer überwachen, ohne sie zu verwalten? Eigentlich ganz einfach. Wählen Sie nicht jede einzelne Sache aus und hören Sie auf, einzelne Daten für jede Minute eines jeden Tages zu betrachten. Sehen Sie sich stattdessen wöchentlich aggregierte Daten an. Wenn Sie feststellen, dass die Produktivität einer Person nachlässt, stöbern Sie erst dann in ihren individuellen Daten und führen Sie ein offenes Gespräch darüber.

Achten Sie darauf, kein Mikromanagement zu betreiben. Wenn Sie die Leute jedes Mal alarmieren, wenn sie die Nachrichten anstelle von geschäftlichen E-Mails öffnen, werden Sie wahrscheinlich eine unglückliche und gestresste Belegschaft schaffen.

Zu berücksichtigende rechtliche Fragen

Aktivitätsüberwachungssoftware, insbesondere solche, die Internetaktivitäten verfolgen, wird von wichtigen rechtlichen und ethischen Überlegungen begleitet. Um sicherzustellen, dass Sie die Software gemäß dem Gesetz implementieren und verwenden, empfehlen wir Ihnen dringend, Rechtsexperten in Ihrem Einsatzland zu konsultieren.

Je nach Land müssen Sie die Mitarbeiter laut Gesetz in der Regel über die von Ihnen verwendeten Überwachungspraktiken informieren. In einigen Teilen der Welt müssen Sie sogar ihre schriftliche Zustimmung einholen und sie mindestens zwei Wochen im Voraus benachrichtigen sowie andere strenge Anforderungen.

Darüber hinaus dürfen Sie die DSGVO (Allgemeine Datenschutzverordnung) und andere Gesetze zum Datenschutz und zur Privatsphäre nicht vergessen.

In einigen Fällen sollten Sie sich an Experten für Arbeitnehmer- oder Arbeitsrecht wenden, in anderen Fällen sind Datenschutzfachleute die bessere Wahl.

Auswahl des besten Aktivitätsmonitors

Es gibt eine Vielzahl von Lösungen, mit denen Sie die Internetaktivität der Benutzer oder ihre Computeraktivitäten umfassender überwachen können. Kein Wunder also, dass die Auswahl des besten Aktivitätsmonitors eine überwältigende Aufgabe sein kann.

Um Ihre Aufgabe zu vereinfachen, finden Sie hier unsere bevorzugten Tipps, mit denen Sie eine Lösung auswählen können, die für Sie am besten geeignet ist.

Definieren Sie Ihre Ziele

Alles beginnt mit einem Ziel. Überlegen Sie, warum Sie diese Art von Lösung verwenden möchten und was Sie damit kurz- und langfristig erreichen können.

Jedes der folgenden Ziele ist gut, aber nehmen Sie sich Zeit, um sie an Ihre Bedürfnisse anzupassen:

  • Hinzufügen zusätzlicher Sicherheit zu den Daten Ihres Unternehmens
  • Verbesserung der Produktivität und Effizienz Ihrer Mitarbeiter
  • Projekte und Ausgaben optimieren

Testen Sie die Software

Mit Blick auf Ihre Ziele ist es einfacher, eine Auswahlliste mit Lösungen zu erstellen, die Ihren Anforderungen entsprechen. Und sobald Sie das haben, können Sie mit dem Testen beginnen.

Überprüfen Sie, ob der Internet-Aktivitäts-Tracker während Ihres Testprozesses Verzögerungen, Fehler oder Mängel aufweist. Keine Lösung ist perfekt, aber Sie sollten keine roten Fahnen übersehen. Testen Sie die Geschwindigkeit und den Speicherplatz der Software und notieren Sie sich die Art der Daten, die sie erfassen kann.

Nutzen Sie die gesamte Dauer der kostenlosen Testversionen, die Anbieter anbieten, achten Sie auf die Benutzerfreundlichkeit und beziehen Sie Ihre Mitarbeiter in den Prozess ein, um ihre Beiträge zu erhalten.

Denken Sie an Ressourcen

Es ist einfach, die günstigste Lösung zu finden und sie als Tag zu bezeichnen. Die Tatsache, dass es das billigste ist, bedeutet jedoch nicht, dass es einfach zu bedienen oder zu installieren ist. Ganz zu schweigen von seiner Wirksamkeit.

Denken Sie bei der Auswahl einer Lösung an die Komplexität der Lösung auf der Benutzerseite. Haben Ihre Mitarbeiter Probleme beim Navigieren im Agenten? Beschweren sich Manager über den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Navigation im Dashboard?

Benutzerfreundlichkeit ist ein wichtiger Teil Ihrer Wahl. Möglicherweise müssen Sie für eine reibungslose, benutzeroptimierte Lösung etwas mehr bezahlen, aber angesichts der Zeitersparnis ist dies eine gerechtfertigte Ausgabe.

Zusammenfassung

Nachdem Sie diesen praktischen Leitfaden gelesen haben, wissen Sie jetzt viel mehr über die Software zur Überwachung der Benutzeraktivität als noch vor wenigen Minuten. Aber sicher gibt es noch viel zu tun. Gut für Sie, wir sind Experten auf dem Gebiet!

Wenn Sie wirklich mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die Computernutzung der Mitarbeiter und die Online-Aktivitäten überwachen können, melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an. Wir werden Sie durch den gesamten Prozess führen und alle Fragen beantworten.